Newsletter

herMoney Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie wieder die neuesten Tipps und Neuigkeiten für Ihr finanzielles Wohlergehen.

Jetzt Finanzwissen sichern

Sie möchten in Wertpapiere investieren und gleichzeitig einen wirklich nachhaltigen Beitrag leisten? Dann kann ein grüner Fonds das Richtige für Sie sein.

In Ihrem Alltag ist Ihnen Nachhaltigkeit wichtig – Sie kaufen beispielsweise Bio-Lebensmittel und beziehen Ökostrom. Doch auch bei der Geldanlage können Sie ökologische und soziale Aspekte berücksichtigen. Wie das geht? Indem Sie sich für Deutschlands grünste Bank entscheiden, die UmweltBank.

Bei der UmweltBank wächst Ihr Geld mit gutem Gewissen. Denn die Bank gibt seit über 20 Jahren ein einzigartiges Versprechen: Mit dem angelegten Geld finanziert sie ausschließlich Umweltprojekte. Ob Holzhaus, Kindergarten oder Solarpark – die grüne Bank hat bereits über 23.500 Zukunftsprojekte in Deutschland gefördert. Neben Sparprodukten bietet sie auch Altersvorsorge und Wertpapiere an – und das alles zu 100% nachhaltig.

Nachhaltig investieren mit dem UmweltSpektrum Mix

Leider ist der Markt für wirklich „grüne Fonds“ nach wie vor überschaubar. Zudem hat die UmweltBank im jahrelangen Dialog mit ihren Kundinnen und Kunden erkannt, dass diese sich einen Fonds wünschen, der eine transparente, glaubwürdige sowie zukunftsorientierte Anlagestrategie verfolgt und dabei trotzdem angemessene Konditionen bietet. Daher hat die UmweltBank unter der Fondsmarke „UmweltSpektrum“ einen nachhaltigen Fonds ohne Kompromisse aufgelegt – den UmweltSpektrum Mix.

Was ist der UmweltSpektrum Mix?

Der Fonds wurde nach dem strengen Nachhaltigkeitsansatz der UmweltBank zusammengestellt. Er ist ein grüner Mischfonds mit Fokus auf Europa, dessen Portfolio überwiegend aus Aktien besteht – Anleihen und andere Investmentfonds können beigemischt werden. Der UmweltSpektrum Mix investiert ausschließlich in Emittenten, die das Ziel verfolgen, eine lebenswerte Welt für kommende Generationen zu erhalten und zu schaffen. Daher wird er auch der „Zukunft-gestalten-Fonds“ genannt.

Wie nachhaltig ist der UmweltSpektrum Mix?

In einem mehrstufigen Auswahlprozess wird das Anlageuniversum des Fonds festgelegt, bei dem Ausschlusskriterien angewendet sowie die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – die Sustainable Development Goals (SDGs) – berücksichtigt werden. Begleitet wird die UmweltBank bei der Titelauswahl durch eine externe Ratingagentur und den Umweltrat, ein unabhängiges Kontrollgremium.

Aktuell unterstützen die Emittenten im Fonds insbesondere die folgenden SDGs:

 

 

 

 

 

Jetzt grün investieren!

Mit dem UmweltSpektrum Mix können Anlegerinnen mit grünem Gewissen ihr Geld garantiert sinnvoll investieren.

So wächst Ihr Geld für Sie und gleichzeitig für die Umwelt.

 

Beitrag teilen: