🚀 Jetzt neu: Der herMoneyCLUB ➔ Mehr Infos

#190 Die SCHUFA packt aus: So setzt sich der Score zusammen!

Podcast #190

In dieser Folge geht es um ein Thema, das in unserem finanziellen Alltag allgegenwĂ€rtig ist: die SCHUFA. Endlich erfahren wir, was die Aufgaben der SCHUFA sind und wie sie arbeitet. Außerdem beantwortet SCHUFA-Pressesprecherin Anna-Lena Rawe die Fragen der herMoney-Community.

Inhalt:

  • Woher die SCHUFA ihre Daten bekommt
  • Wie die SCHUFA ihr Geld verdient
  • Wie sich der SCHUFA Score zusammensetzt
  • Wie der SCHUFA Score verbessert werden kann
  • Wie lange ZahlungsrĂŒckstĂ€nde gespeichert werden
  • Ob sich die Bezahlung per Klarna negativ auf die SCHUFA auswirkt
  • Warum ein privates Unternehmen solche sensiblen Daten verarbeiten darf

Zusammenfassung der Podcastfolge

In dem GesprÀch zwischen Anne Connelly und Anna-Lena Rawe von der Schufa wurden mehrere wichtige Punkte erörtert:

1. Transparenz und Verantwortung: Die Schufa betont die Bedeutung von Transparenz in Bezug auf den Schufa-Score und bemĂŒht sich um mehr VerstĂ€ndlichkeit und Offenheit, auch durch Tools wie die kostenlose Bonify-App.

2. ZahlungsrĂŒckstĂ€nde und Klarna: ZahlungsrĂŒckstĂ€nde werden nicht sofort an die Schufa gemeldet, sondern es gibt klare Regeln, wann eine Meldung erfolgen kann. In Bezug auf Klarna wurde erlĂ€utert, dass Anfragen von Klarna derzeit scoreneutral sind.

3. Neue Zahlungsmethoden: Die Schufa beobachtet aufmerksam die Auswirkungen neuer Online-Zahlungsmethoden und passt ihre Systeme entsprechend an.

4. Bank- und Brokerwechsel: Das Wechseln von Banken oder Brokern hat in der Regel keine Auswirkungen auf den Schufa-Score, es sei denn, es werden viele Girokonten eröffnet, was das Ausfallrisiko statistisch erhöht.

5. Score-Verbesserung: Um den Schufa-Score zu verbessern, sollten Rechnungen pĂŒnktlich bezahlt und die finanziellen Verpflichtungen im Blick behalten werden. RegelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfungen der eigenen Schufa-Daten können hilfreich sein, um unnötige Kreditverpflichtungen zu erkennen und zu beseitigen.

Über herMoney:
Jeden Donnerstag in deinem Postfach: Der herMoney Newsletter. Jetzt anmelden.

Du findest uns ĂŒbrigens auf Instagram (@hermoney_de), TikTok (@hermoney_de), LinkedIn (herMoney) und Facebook (herMoney).

In unserer Facebook Gruppe kannst du dich mit der Community ĂŒber alle Geldthemen austauschen und Gleichgesinnte treffen. Oder schreib uns eine E-Mail an kontakt@hermoney.de

Von der Sparerin zur Investorin werden: mit dem herMoney Coaching

Das herMoney Buch. Der Finanzratgeber fĂŒr Frauen in allen Lebenslagen. Hier bestellen.

Diese Episode kannst du auch ĂŒber Spotify, iTunes, Deezer und Google Podcasts hören.

Listen on Spotify
Listen on iTunes
Listen on Deezer

Disclaimer: Aktien, Fonds und ETFs unterliegen Kursschwankungen; damit sind Kursverluste möglich. Bei Wertpapieren, die nicht in Euro notieren, sind zudem WĂ€hrungsverluste möglich. Die frĂŒhere Wertentwicklung ist kein verlĂ€sslicher Indikator fĂŒr die Zukunft. Die Auswahl der Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Kaufempfehlung dar.


Dir gefÀllt, was du hörst? Der herMoney Talk

Frauen, die sich um ihr Geld kĂŒmmern, tun etwas fĂŒr ihre finanzielle UnabhĂ€ngigkeit. Wie lege ich Geld fĂŒr meine Kinder an, spare fĂŒr meine eigenen TrĂ€ume und schĂŒtze mich vor Altersarmut? Wie geht Geld in der Liebe und wie mache ich Karriere? herMoney-GrĂŒnderin Anne Connelly, langjĂ€hrige Top-Managerin der Fondsbranche, spricht mit ExpertInnen ĂŒber die wichtigsten Finanzfragen von Frauen.

Alle Episoden