herMoney Safety Night

#81 Crowdinvesting in Immobilien: Alternative zum teuren Eigenheim?

Podcast #81

Ein Häuschen im Grünen ist vielerorts kaum noch bezahlbar. Wer dennoch in Immobilien investieren möchte, ist daher auf Alternativen angewiesen. Eine Möglichkeit, einen Teil seines Ersparten in Betongold anzulegen, ist Crowdinvesting. Das Prinzip dahinter: Viele Kleinanleger*innen tun sich zusammen, um gemeinsam in eine Immobilie ihrer Wahl zu investieren. Dafür reichen bereits kleine Beträge aus – ab 25 Euro pro Monat ist ein Sparplan möglich. Abwickeln kann man das Ganze zum Beispiel über die Plattform PROPVEST. Welche Risiken sind mit dieser innovativen Art des Immobilieninvestments verbunden? Für wen eignet es sich? Nadja Hofmann, Chief Investment Officer bei Exporo, erklärt, wie diese neue Form der Geldanlage genau funktioniert.

Hinweis: Dieser Podcast ist gesponsert von Exporo.

 

Diese Episode kannst du auch über Spotify, iTunes, Deezer und Google Podcasts hören.

Listen on Spotify
Listen on iTunes
Listen on Deezer
Listen on Google Podcasts

Disclaimer: Aktien, Fonds und ETFs unterliegen Kursschwankungen; damit sind Kursverluste möglich. Bei Wertpapieren, die nicht in Euro notieren, sind zudem Währungsverluste möglich. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Die Auswahl der Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Kaufempfehlung dar.


Dir gefällt, was du hörst? Der herMoney Talk

Frauen, die sich um ihr Geld kümmern, tun etwas für ihre finanzielle Unabhängigkeit. Wie lege ich Geld für meine Kinder an, spare für meine eigenen Träume und schütze mich vor Altersarmut? Wie geht Geld in der Liebe und wie mache ich Karriere? herMoney-Gründerin Anne Connelly, langjährige Top-Managerin der Fondsbranche, spricht mit Expert*innen über die wichtigsten Finanzfragen von Frauen.

Alle Episoden