#171 Immobilie finanzieren: Darauf müssen Käuferinnen derzeit achten

Podcast #171

Viele aus der herMoney-Community träumen von einem eigenen Häuschen oder einer eigenen Wohnung. In der aktuellen Zinslage scheint dieser Traum immer mehr in die Ferne zu rücken. Zeit, sich dem Thema zu widmen und über die Lage am Immobilienmarkt zu sprechen, und ob es sich lohnen kann, eine Immobilie zu kaufen.

Annes Gesprächspartnerin ist Mirjam Mohr. Mirjam ist seit über 13 Jahren Vorständin der Interhyp, einem der größten Vermittler von privaten Baufinanzierungen hierzulande. Und eine der wenigen profilierten Frauen in dieser Szene.

Viel Spaß beim Hören!

Inhalt:

  • Derzeitiges Marktumfeld: steigende Zinsen, leicht fallende Immobilienpreise
  • Ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um eine Immobilie zu finanzieren?
  • Verhandeln um den Preis
  • Wie man eine Immobilienfinanzierung angehen sollte
  • Wie viel Eigenkapital sollte man mitbringen?
  • Empfehlung für Höhe der Tilgung/Raten; Sondertilgungen /
  • Wie lange sollte eine Zinsbindung gehen?
  • Refinanzierung/Anschlussfinanzierung: Wie geht’s weiter?

Zum Weiterhören:
Eine ältere Folge über Immobilienfonds findest du hier.

Zum Weiterlesen:
Einen Artikel zum Thema Immobilienpreisprognose findest du hier.

Zum Herunterladen:
Den herMoney Immobilienguide findest du hier.

Über herMoney:
Jeden Donnerstag in deinem Postfach: Der herMoney Newsletter. Jetzt anmelden.

Du findest uns übrigens auf Instagram (@hermoney_de), TikTok (@hermoney_de), LinkedIn (herMoney) und Facebook (herMoney).

In unserer Facebook Gruppe kannst du dich mit der Community über alle Geldthemen austauschen und Gleichgesinnte treffen. Oder schreib uns eine E-Mail an kontakt@hermoney.de

Von der Sparerin zur Investorin werden: mit dem herMoney Coaching

Das herMoney Buch. Der Finanzratgeber für Frauen in allen Lebenslagen. Hier bestellen.

Diese Episode kannst du auch über Spotify, iTunes, Deezer und Google Podcasts hören.

Listen on Spotify
Listen on iTunes
Listen on Deezer
Listen on Google Podcasts

Disclaimer: Aktien, Fonds und ETFs unterliegen Kursschwankungen; damit sind Kursverluste möglich. Bei Wertpapieren, die nicht in Euro notieren, sind zudem Währungsverluste möglich. Die frühere Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Die Auswahl der Wertpapiere und sonstigen Finanzinstrumente dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Kaufempfehlung dar.


Dir gefällt, was du hörst? Der herMoney Talk

Frauen, die sich um ihr Geld kümmern, tun etwas für ihre finanzielle Unabhängigkeit. Wie lege ich Geld für meine Kinder an, spare für meine eigenen Träume und schütze mich vor Altersarmut? Wie geht Geld in der Liebe und wie mache ich Karriere? herMoney-Gründerin Anne Connelly, langjährige Top-Managerin der Fondsbranche, spricht mit ExpertInnen über die wichtigsten Finanzfragen von Frauen.

Alle Episoden