herMoney Festival

Inflation auf Rekordhoch, alles wird gerade teurer. Ideen, wie du den einen oder anderen Hunderter im Monat einsparen kannst.

Inhaltsverzeichnis

Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not!
Essen & Trinken mit Plan
Schnell sparen bei Schönheit & Körperpflege
Wo du bei Freizeit & Urlaub viel Geld sparen kannst
Technik & Anschaffungen schlau kaufen
Viel Geld sparen bei Finanzen & Versicherungen
Mehr Einsparpotential im Alltag
herMoney Tipp

In Zeiten hoher Energiepreise, hoher Lebensmittelkosten, allgemein, hoher Inflation, lautet die Devise für viele von uns: Sparen, sparen, sparen. Wie kann ich schnell viel Geld sparen?

ETF-Guide herunterladen

Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not!

Die Oma-Sprüche wie „Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not!“ haben sicher nichts von ihrer Richtigkeit eingebüßt, aber klingen auf keinen Fall sexy. Ohne Geld zur Seite zu legen, kommen wir finanziell auf keinen grünen Zweig!

Wer kein Geld übrig hat, dem bleiben realistisch gesehen zwei Möglichkeiten: Entweder wir verdienen noch etwas Geld nebenher – z.B. über einen Minijob auf 520-Euro-Basis – oder wir sparen das Geld an anderer Stelle ein!

Es muss nicht zu bösen Einschnitten kommen, wenn wir beim Einkaufen sparen. Mit einer genauen Beobachtung unserer Kauf-Marotten und etwas Nachdenken dürften sich bei den meisten von uns eine ganze Reihe Möglichkeiten eröffnen.

Warum derzeit alles teurer wird, kannst du in dieser Folge des herMoney Talks nachhören:

Essen & Trinken mit Plan

  • Nicht jeden Morgen einen Coffee-to-go kaufen, sondern 5 Minuten früher aufstehen und zu Hause einen Kaffee kochen. Ist auch umweltfreundlicher, als jeden Tag einen Becher in den Müll zu werfen.
  • Zu Hause etwas vorbereiten für die Mittagspause, anstatt sich täglich ein belegtes Brötchen oder Junkfood in der Dönerbude zu kaufen. Ist auch gesünder.
  • Einkäufe so planen, dass man Lebensmittel oder Getränke nicht zur Unzeit an der Tankstelle kaufen muss.
  • Den Wochen-Einkauf beim Discounter erledigen. Bei geschickter Auswahl sind die Lebensmittel auch dort von guter Qualität und es gibt sogar Bio-Food!
  • Bei Koch-Faulheit mal mit der Nachbarin sprechen, ob man sich nicht einfach beim Kochen abwechselt. Selbst kochen spart nicht nur viel Geld, sondern ist auch gesünder, als den Pizza-Service kommen zu lassen.
  • Wasser selbst aufsprudeln und Fruchtsäfte durch Wasser ersetzen. Das spart nicht nur Geld, sondern auch die lästige Schlepperei. Dazu schont es die Umwelt und spart ein paar Kilo Zucker im Jahr (ganz nebenbei: 1 Liter Apfel- oder Orangensaft hat 100 Gramm Zucker und 460 Kalorien!).
  • Mische dein Müsli selbst aus Haferflocken, Chia- oder Hanf-Samen, Nüssen, gepufften Amaranth und sonstigen Zutaten. Das spart nicht nur viel Geld, sondern auch viel unsichtbaren Zucker!

Renten-Guide Download

Schnell sparen bei Schönheit & Körperpflege

  • Frisörbesuche sind ganz schön teuer! Zugegeben: Sich selbst Strähnchen zu färben, ist schwierig. Aber überlege, ob du deinen Haaransatz nicht auch mal selbst färben können, anstatt dafür alle paar Wochen zum Frisör zu gehen. Das spart nebenher auch die lästige Vereinbarung von Frisör-Terminen, Zeit und Fahrerei!
  • Du lässt dir alle paar Wochen die Nägel im Nagelstudio machen und zahlst dafür viel Geld? Vielleicht ist es eine Überlegung wert, diese Gewohnheit zu stoppen und etwas anderes mit den Nägeln zu machen. Lackiere sie selbst oder bringe sie einfach nur mit einer Feile in Form. Auch das kann sehr gepflegt aussehen!
  • Gute Kosmetik ist oft teuer. Manches kannst du selbst mischen, zum Beispiel tut eine Gesichtsmaske aus Quark und Olivenöl auch viel Gutes für die Haut. Wer weiß, ob wir nicht vielleicht sowieso in erster Linie auf Grund der 10-Minuten Relax-Zeit so erholt aussehen?

Wo Sie bei Freizeit & Urlaub viel Geld sparen können

  • Freizeit und Ausgehen muss nicht immer mit hohen Ausgaben zusammenhängen. Organisiere im Sommer ein Picknick im Park, anstatt in ein Restaurant zu gehen.
  • Du fährst gern einen Tag zum Skilaufen oder ein Wochenende an den See? Bilde Fahrgemeinschaften – das spart nicht nur Geld, sondern erhöht auch den Spaß-Faktor!
  • Reiseveranstalter vermitteln gern den Eindruck, dass es pauschal günstiger ist, als jeden Posten einzeln zu buchen. Das ist aber oft nicht richtig. Stelle deine Urlaubsreisen selbst zusammen! Suche im Internet selbst nach Flügen und tollen Hotels. Allein das Ansehen und Auswählen vermitteln schon eine gehörige Portion Urlaubsfreude!

Technik & Anschaffungen schlau kaufen

  • Ein neues Auto muss her? Überlege, ob es wirklich ein Neuwagen sein muss oder ob es auch ein gutes gebrauchtes Auto tut. Ein Freund oder eine technikaffine Freundin können bei der Auswahl sicher behilflich sein. So schnell, wie man durch den Kauf eines Neuwagens das Geld verbrennt, lässt es sich kaum verdienen.
  • Vermeide Technik-Fehlkäufe durch bessere Recherche im Vorfeld! Lies dir vor dem Kauf Tests und Bewertungen anderer KäuferInnen durch. Wenn dir das nicht liegt, frag eine Freundin oder einen Freund, ob sie das für dich tun kann. Belohne diese Person dann mit einem selbst gekochten Abendessen für die Mühe, damit du beim nächsten Mal gern wieder fragen darfst!
  • Nutze dein Handy ein oder zwei Jahre länger, anstatt es jedes Jahr auszutauschen. So viel besser sind die neuen Handys auch nicht. Außerdem entfällt die lästige Einrichtung, die bei jedem neuen Gerät notwendig wird.
  • Lass eine Freisprechanlage in deinem Auto installieren. Das spart Strafzettel und Punkte, wenn man beim Telefonieren mit dem Handy im Auto erwischt wird. Außerdem bist du dann sicherer unterwegs.

Viel Geld sparen bei Finanzen & Versicherungen

  • Regelmäßig sein Konto zu überziehen, ist die wohl teuerste Art der Geldbeschaffung. Lieber gar nicht in die Überziehung hineinkommen oder mit der Bank einen günstigen Verbraucherkredit aushandeln. Das ist auf jeden Fall besser als dauerhaft im Dispo zu hängen.
  • Behalte die Kosten für deine Kontoführung und dein Depot im Blick! Im großen herMoney Depotvergleich haben wir die größten Depotbanken unter die Lupe genommen und die Kosten verglichen. Diese Depots schneiden in unserem Vergleich besonders gut ab!

Sichere dir jetzt den herMoney Depotvergleich als PDF

  • Kannst du mit deiner Kreditkarte im Urlaub kostenlos Bargeld abheben? Die Konditionen variieren hier stark von Bank zu Bank – vergleichen lohnt sich auf jeden Fall!
  • Nutze Online-Vergleiche für deine Versicherungen! Gute Einspar-Möglichkeiten gibt es beispielsweise bei der KFZ-Versicherung. Kündige unütze Versicherungen wie Reisegepäck-Versicherungen oder Reise-Rücktrittsversicherungen am besten sofort oder schließe sie gar nicht erst ab! Lass dich bei Online-Flug-Buchungen nicht verunsichern, wenn dann wilde Warn-Meldungen erscheinen wie „oh mein Gott, dann tragen Sie ganz alleine das Risiko, wenn Sie Ihren Flug doch stornieren müssen!!!“
  • Zahl lieber bar oder checke deine Online-Banking-App regelmäßig, wenn du viel mit Karte bezahlst. So behältst du einen besseren Überblick über deine Finanzen.

Mehr Einsparpotential für den Alltag

  • Muss die alte Tiefkühltruhe wirklich sein? Sie ist nicht nur ein Stromfresser, sondern oft werden die Lebensmittel alt, weil sie einfach ganz weit nach unten rutschen.
  • Ersetze alle alten Glühbirnen durch LED-Birnen. Achte außerdem beim Neukauf von Elektrogeräten auf niedrigen Energieverbrauch. Auch wenn die Anschaffungskosten dann eventuell ein wenig höher sind: Langfristig spart das viel Geld. Und Strom wird in der Zukunft sicher nicht günstiger!
  • Du liest gern? Leih dir Bücher in der städtischen Bibliothek aus, zum Beispiel auch Reiseführer für den nächsten Urlaub. Tipp an Rande: Dort kannst du übrigens auch Tageszeitungen online lesen!
  • Vermeide Frust- oder Belohnungskäufe! Bei größeren Anschaffungen lieber nochmal eine Nacht darüber schlafen, bevor du zuschlägst! Der eine oder andere Nutzlos-Kauf lässt sich auf diese Weise vermeiden.

Renten-Guide Download

  • Verkaufen statt wegschmeißen: Gute Klamotten, die du aussortierst oder leider doch nie trägst, lassen sich zum Beispiel im lokalen Second-Hand-Laden oder bei Ebay verkaufen. Da kommen schnell 50 Euro im Monat zusammen! Tipp: Designer-Klamotten kann man auch selbst bei Ebay kaufen oder im Second-Hand-Laden
  • Du wechselst gern die Deko? Stell die nicht mehr benötigte Deko-Artikel einfach in die Ebay-Cloud und besorge dir dort die neue Deko!
  • Du rauchst? Vielleicht wäre es ein Vorsatz, weniger zu rauchen oder dieses Laster ganz an den Nagel zu hängen? Das spart nicht nur viel Geld, sondern ist auch gesünder.
  • Mit dem Freund oder einer Freundin zusammenzuziehen, spart massiv Geld, denn die Ausgaben für die Miete werden schlagartig niedriger. Viele Dinge benötigt man nur einmal, wenn man zusammenwohnt. Was du beachten solltest, wenn du zusammenziehst.

Wer weitere Ideen sucht, kann sich von den „Frugalisten“ inspirieren lassen. Das mögen komische Käuze sein, denn sie sparen radikal möglichst schnell möglichst viel Geld, aber der eine oder andere Ansatz ist interessant und vielleicht auch für „normale“ Menschen umsetzbar.

IconherMoney Tipp

Sparen mit wenig Geld? Das geht! Und nicht nur das: Weniger Geld auszugeben, muss nicht zwangsweise weniger Lebensfreude bedeuten. Fange nicht dort an, wo es weh tut, dann macht es keinen Spaß und du läufst Gefahr, es am Ende nicht durchzuhalten. Es gibt bestimmt Dinge, bei denen du kaum eine Einschränkung deiner Lebensqualität verspürst – das ist der beste Anfang!

Zum Weiterlesen: Bleibt am Monatsende noch etwas von dem gesparten Geld übrig, kannst du das für dich arbeiten lassen! Zum Beispiel, indem du es in ETFs investierst. Die gibt es übrigens auch in der grünen Variante!

Academy by herMoney